Endlich mal wieder was los auf dem Platz

am Freitag, dem 11.09. wurde bei dem Tennisnachwuchs nicht einfach nur trainiert, sondern die Trainingszeit wurde für ein Nachwuchsturnier genutzt.

Geplant war ein Eltern Kinder Turnier bei dem die Kinder die Gelegenheit hatten ihre Eltern mit auf den Tennisplatz zu bringen um sich gemeinsam einer neuen Herausforderung zu stellen. Bei den kleineren Kindern funktionierte das noch ganz gut und die Eltern zeigten sich willig. Bei den eher Jugendlichen gestaltete sich dies schon schwieriger und man blieb unter sich, so wurde kurzerhand aus dem Eltern Kind Turnier ein Doppelwettkampf untereinander, der aber nicht weniger eine Herausforderung darstellte.

Bei den Kids mussten sich die Eltern Kind Paare zunächst 4 motorischen Übungen im direkten Duell unterziehen um sich später im Kleinfeld im Tennis zu beweisen. So konnte man sich in jeder Runde Siegpunkte erkämpfen. Auf dem Weg zum Gesamtsieg war es nicht immer leicht. Am Ende hatten die beiden Mädels die Nase vorn und der direkte Vergleich brachte die endgültige Entscheidung. Somit ging der erste Platz an Greta Dettler mit ihrem Papa Marc.

Platz 2 ging an Nele Fenderl mit Papa Sven.  Platz 3 ging dann an Max Fulle mit Papa Stefan und Platz 4 ging folglich an David Becker mit Mama Nadine.

Während bei den Kleinen schon die Siegerehrung stattfand kämpften die Jugendlichen noch im jeder gegen jeden Modus auf dem Tennisplatz um jeden Punkt. Am Ende konnten sich auch hier mit knappem Punktvorsprung die Geschwister Pia und Tim Haupt vor Dennis Becker mit Papa Sven durchsetzen. Auf Platz 3 landeten die Geschwister Jarven und Julius Beer. Auf dem 4ten Platz landeten die Nachwuchs Damen Madeleine Riemann und Vanessa Richter, dicht gefolgt von Johanna Krebs mit Saskia Watzke.  Auf Platz 6 leider abgeschlagen Neu Tennisspieler Paul Machleb mit seiner Mama Manuela, die sich alle Mühe gaben mitzuhalten und um jeden Punkt kämpften.

Somit ging bei super Stimmung ein erfolgreiches Turnier zu Ende.

Zurück